"Oft weiß man selbst nicht, ob man Recht hat oder nicht, 
oft glaubt man es und irrt sich, oft glauben es beide Teile."
(Arthur Schopenhauer: Die Kunst, Recht zu behalten)

Nahezu alle Lebensbereiche sind rechtlich durchdrungen. Keine wirtschaftliche Betätigung bleibt ohne rechtliche Wirkung. Auseinandersetzungen in und zwischen Unternehmen werden daher mehr auf der rechtlichen als auf der kaufmännischen Ebene ausgetragen. Dies führt zu suboptimalen Ergebnissen. Zu den Risiken der Belastung mit den direkten Kosten durch Gerichts- und Anwaltsgebühren treten die internen Kosten für Informationsbeschaffung, Abstimmung und Kommunikation mit Anwälten und weiteren Personen.

Eine spürbare Ergebnisverbesserung erreichen Sie, wenn Sie sich für ein außergerichtliches Konfliktbearbeitungsverfahren entscheiden.